Ausgezeichnete Standorte, Arzt und Mensch zu sein

Dort leben, wo andere Urlaub machen – ob im urbanen Umfeld einer Metropole, in den Bergen oder auf einer Nordseeinsel mit Naherholungswert. Alles ist mit uns möglich. Wählen Sie, wie und wo Sie als Arzt und Mensch bei einem der größten Anbieter von Rehabilitationsleistungen in Deutschland arbeiten wollen.

Aktuell sind 68 Stellenangebote für Ärzte (m/w/d) verfügbar.

Ärztin / Arzt - Psychosomatik, Psychosomatische Medizin, Psychotherapie

  • Ärztin / Arzt
  • Psychosomatik
  • Psychosomatische Medizin
  • Psychotherapie
  • Manderscheid
  • REHA-1420
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Über uns

Die Eifelklinik in Manderscheid ist eine Klinik für psychosomatische Rehabilitation und behandelt das gesamte Spektrum an psychosomatischen Erkrankungen, mit zum Teil störungsorientierten Programmen. Die Klinik hat 205 Betten und behandelt rund 2.100 Patienten pro Jahr. Sie bietet unter anderem medizinische Leistungen zur Rehabilitation und zur Vorbeugung stationär und ganztägig ambulant an.

Die Eifelklinik ist eine von sechs Kliniken der Deutschen Rentenversicherung Rheinland. Die Deutsche Rentenversicherung ist der kompetente Ansprechpartner für Versicherte, Rentner und Arbeitgeber in allen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung sowie der medizinischen und beruflichen Rehabilitation. Mit über 3.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 8 Millionen Kunden ist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland einer der größten Regionalträger.

Unsere Leistungen

Wir bieten Ihnen:

  • Interne und externe Supervision
  • Einen vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz
  • Tätigkeitsbezogene und qualifikationsbezogene Vergütung nach der Entgelttabelle des Tarifvertrages für die Verbandsmitglieder der Tarifgemeinschaft der Deutschen Rentenversicherung (TV-TgDRV)
  • Zusätzliche Altersversorgung (Betriebsrente) nach der Satzung der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Weiterbildungsermächtigung für den Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (zwei Jahre)
  • Weiterbildungsermächtigung für Sozialmedizin (sechs Monate)
  • Großzügige Unterstützung bei Fortbildungsmaßnahmen und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Regelmäßige interne Fortbildungsangebote in Form von Ganztagesseminaren

Ihre Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin und ärztliche Approbation
  • Interesse an der Facharztweiterbildung Psychiatrie und Psychotherapie beziehungsweise abgeschlossene Facharztausbildung Psychiatrie und Psychotherapie oder psychosomatische Medizin und Psychotherapie beziehungsweise Facharztausbildung Innere Medizin
  • Engagement und Teamfähigkeit

Stellenbeschreibung

  • Spezifische Aufnahmeuntersuchung inklusive Erhebung des psychischen Befundes und psychosozialer Veranlassung beziehungsweise Durchführung und Auswertung
    fachbezogener Rehabilitationsdiagnostik
  • Erstellung sowie Anpassung des Rehabilitationsplanes
  • Abstimmung der Rehabilitationsziele sowie des Rehabilitationsplanes mit dem Rehabilitanden und dem Rehabilitationsteam
  • Durchführung von Einzelpsychotherapie und Gruppenpsychotherapie
  • Erstellung des Reha-Entlassungsberichtes unter Einbeziehung der Berichte anderer Fachdisziplinen des Rehabilitationsteams
  • Kooperation mit Vorbehandlern und Nachbehandlern inklusive Einleitung entsprechender Nachsorgemaßnahmen
  • Mitarbeit im ärztlichen Bereitschaftsdienst
  • Der Facharzt für Innere Medizin ist vorwiegend im Bereich der medizinischen Diagnostik und Therapie tätig
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Alles Wichtige auf einen Blick

Ansprechperson für Bewerbungen

Dr. Peter Bommersbach
Psychosomatik

06572 925-2110

Anschrift

Eifelklinik
Mosenbergstraße 19
54531 Manderscheid

Zur Website Broschüre ansehen

Ihr Arbeitsplatz

Foto der Einrichtung

Auszeichnungen

Informationen zur Gleichstellung

Wir möchten darauf hinweisen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Förderung von Frauen finden bei der Auswahl Anwendung. Dies gilt gleichermaßen für die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen.


Informationen zum Datenschutz

Download