Orthopädie in der Rehamedizin ist ganzheitlich

In unseren modernen Rehabilitationskliniken sind wir darauf spezialisiert, unsere Rehabilitandinnen und Rehabilitanden optimal zu versorgen und ganzheitlich medizinisch zu betreuen.

Die orthopädische Rehabilitation dient dem Abbau funktioneller Defizite durch Verbesserung von Beweglichkeit, Kraft, Koordination und dem Einüben ergonomisch sinnvoller Bewegungsmuster. Ein Ziel ist dabei immer auch die Reintegration ins Erwerbsleben.

Aufgaben eines Orthopäden in der Rehamedizin

Neben der fachärztlichen Herausforderung bietet diese interessante Aufgabe die Möglichkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit unserem Therapie- und Sportpersonal, aber auch den anderen in der Rehabilitation tätigen Professionen wie der Psychologie, Sozialberatung, Ernährungsmedizin und anderen.

Auf diese Weise entsteht ein ganzheitlicher Therapieplan mit mehr Zeit zur individuellen Betreuung von Patientinnen und Patienten, intensiverer Diagnostik und konservativer Orthopädie.

Die orthopädische Rehabilitation in unseren Kliniken bietet Patientinnen und Patienten mit Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparats ein umfassendes Therapieprogramm. Alle unsere Kliniken verfügen über eine sehr gute Sport- und Therapieausstattung.

Stellenangebot Orthopädie
Individuelle Betreuung, Zeit für die Patienten und ein interdisziplinärer Austausch im Team sind in der orthopädischen Rehabilitation unserer Fachkliniken selbstverständlich.

Beispiele einer orthopädischen Reha-Behandlung in unseren Fachkliniken:

 

  • Arthrose
  • chronische Schmerzen
  • Rheuma
  • Sportverletzungen
  • Folgen von Unfällen
  • Osteoporose
  • Knochentumore
  • Infektionen
  • Anschlussbehandlungen nach Gelenkimplantationen oder Amputationen
Stellenangebote Arzt Kardiologie

Assistenzärztin / Assistenzarzt - Innere Medizin, Orthopädie, Pneumologie

  • Assistenzärztin / Assistenzarzt
  • Innere Medizin
  • Orthopädie
  • Pneumologie
  • Bad Sooden-Allendorf
  • REHA-415
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Über uns

Die Klinik Kurhessen ist eine Reha-Klinik der Deutschen Rentenversicherung Hessen mit den Indikationen Orthopädie und Innere Medizin/Pneumologie.


Orthopädische Behandlungsschwerpunkte sind chronische Schmerzsyndrome des Bewegungsapparates auch mit psycho-sozialer Begleitproblematik und Anschlussrehabilitationen nach großen Operationen an Wirbelsäule und Gelenken.


In der internistischen Abteilung werden vorwiegend pneumologische und Post Covid Patienten betreut, ein breites nichtinvasives Spektrum an Diagnostik steht zur Verfügung und wird zur Verlaufs- und Therapiekontrolle sowie zur Erstellung der sozialmedizinischen Leistungsbeurteilung genutzt.


Die Klinik liegt im nordöstlichen Zipfel Hessens, im reizvollen Kurort Bad Sooden-Allendorf im Werratal gut 40 km von Kassel und Göttingen entfernt.


Weniger Notfälle bestimmen den Arbeitsalltag bei uns, dafür aber mehr Zeit für die Patienten.


Wir tragen dazu bei, das Menschen wieder genesen und wieder zurück in ihr berufliches und privates Leben finden.

Unsere Leistungen

  • Sehr gutes Betriebsklima
  • Strikte Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes (freier Tag nach Bereitschaftsdienst)
  • Leistungsgerechte Vergütung nach TgDRV, Bereitschaftsdienstvergütung, alle sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes einschl. zusätzlicher Altersversorgung
  • Unterstützung bei Wohnungssuche
  • Nebentätigkeiten können genehmigt werden
  • Jobticket

Folgende ärztliche Weiterbildungsermächtigung liegt vor:

  • Innere Medizin 12 Monate

 

Ihre Voraussetzungen

  • Approbation (keine §10 Erlaubnis)
  • Kenntnisse in der Inneren Medizin oder Orthopädie sind von Vorteil, die Stelle ist aber auch für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger geeignet
  • Interesse an Rehabilitation im interdisziplinären Team
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Empathie für die anvertrauten Patientinnen und Patienten

Stellenbeschreibung

  • Aufnahme- und Abschlussuntersuchung pneumologischer oder orthopädischer Patientinnen/Patienten
  • Befunderhebungen und Auswertung (EKG, Lungenfunktion, Ergometrie u.a.)
  • Abklärung von Befundänderungen (Zwischenuntersuchungen)
  • Therapieplanung, zwischendurch Absprache der Therapie im Reha Team
  • Visite
  • Aufklärung über Befunde, über diagnostische und therapeutische Maßnahmen
  • Bedarfsabhängige Gespräche mit Patientinnen/Patienten und Angehörigen sowie externen Behandlern
  • Sozialmedizinische Beurteilung der Leistungsfähigkeit
  • Veranlassung weitergehender Maßnahmen

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber der Deutschen Rentenversicherung Hessen.

Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Alles Wichtige auf einen Blick

Ansprechperson für Bewerbungen

Dr. Heiko Roßband

05652-953-109

Anschrift

Klinik Kurhessen
Am Haintor 7
37242 Bad Sooden-Allendorf

Zur Website Broschüre ansehen

Ihr Arbeitsplatz

Foto der Einrichtung

Informationen zur Gleichstellung

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Zurück