Neurologen begleiten nachhaltig in der Rehabilitation

Nach einer akuten Schädigung des Nervensystems ist die neurologische Rehabilitation die wichtigste Behandlungsform, die Betroffenen positiv und nachhaltig zu unterstützen. Unsere Aufgabe erfolgt im Anschluss an die Maßnahmen der Akutmedizin.

Unsere modern ausgestatteten Kliniken haben ihren Schwerpunkt in der neurologischen Rehabilitationsphasen. Hiermit verfolgen wir das Ziel, unseren Rehabilitandinnen und Rehabilitanden einen aktiven Wiedereinstieg in ihren Alltag und ihr Berufsleben zu ermöglichen.

Aufgaben eines Neurologen in der Rehaklinik

Die Aufgabe unserer Neurologinnen und Neurologen ist es hierbei, die Neuro-Rehabilitation langfristig und mit viel Zeit für den Einzelfall zu begleiten. An vielen unserer Fachkliniken beinhaltet dies auch Möglichkeiten zur Rehaforschung oder der Forschung in der Sozialmedizin.

Allgemein liegt der Schwerpunkt der Neurorehabilitation in der Übungsbehandlung von Funktionsstörungen.

Unter anderem erfolgt dies durch die aktive Anleitung und Zusammenarbeit mit unseren interdisziplinären Reha-Teams. Dies beinhaltet den intensiven fachlichen Austausch mit Therapie- oder Sportpersonal sowie unseren anderen in der Rehabilitation tätigen Professionen wie etwa Psychologie, Sozialberatung oder Ernährungsmedizin.

Neurologie Stellenangebote
Neurologen in der Rehabilitation haben viel Zeit, jeden Einzelfall zu begleiten - sowohl am Patienten als auch in der Rehaforschung.

Beispiele einer neurologischen Reha-Behandlung in unseren Fachkliniken:

  • Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems, insbesondere zerebrale und spinale Gefäßerkrankungen nach Hirninfarkt, Hirnblutung oder Schlaganfall
  • nach Operationen an hirnversorgenden Gefäßen, z.B. zentralen Aneurysma- bzw. Angiomblutungen oder nach intrakraniellen Hirngefäßoperationen
  • nach Operationen am Gehirn und Rückenmark, z.B. nach Entfernung von Hirntumoren
  • nach Schädel-Hirn-Verletzungen
  • bei Spätfolgen entzündlicher Hirnerkrankungen wie Meningitis oder Meningoencephalitis
  • bei Multipler Sklerose, Parkinson-Syndrom oder anderen extrapyramidalen Erkrankungen
  • bei Muskelerkrankungen verschiedener Herkunft wie Dystrophien, Myositiden
  • bei Kleinhirnerkrankungen, Polyneuropathien oder Epilepsien
  • bei degenerativen Systemerkrankungen des Nervensystems
  • nach neurologischen Komplikationen post-COVID
Aktuell sind 11 Stellenangebote für Ärzte (m/w/d) verfügbar.

Fachärztin / Facharzt - Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Orthopädie, Physikalische Medizin, Psychiatrie, Psychosomatische Medizin, Rehabilitative Medizin

  • Fachärztin / Facharzt
  • Allgemeinmedizin
  • Innere Medizin
  • Neurologie
  • Orthopädie
  • Physikalische Medizin
  • Psychiatrie
  • Psychosomatische Medizin
  • Rehabilitative Medizin
  • Lindenberg im Allgäu
  • REHA-1400
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Über uns

Werden Sie Teil eines engagierten und hochqualifizierten Teams!

Die Klinik Lindenberg-Ried ist eine von drei Kliniken für Rehabilitation der Deutschen Rentenversicherung Schwaben mit den Standorten: Lindenberg - Oberstdorf - Bad Wörishofen.

In Lindenberg bieten wir unseren Patienten eine umfassende Rehabilitation in den Bereichen Psychosomatik und Orthopädie.

Die Gesundung unserer Patienten sichern wir auf stets hohem medizinischen Niveau, mit fortschrittlicher Ausstattung und in außergewöhnlicher Lage im Allgäu - einer der attraktivsten Urlaubsregionen Deutschlands.

Hier arbeiten engagierte und qualifizierte Mitarbeiter mit modernen Therapiekonzepten in einem angenehmen Arbeitsklima an einem charmanten Haus mit 145 Betten.

Unsere Leistungen

  • Ein Entgelt in Anlehnung an den TV-Ärzte/VKA
  • Eine Anstellung nach Absprache in Voll- und Teilzeit
  • Eine strukturierte Einarbeitung
  • Förderung der Fort- und Weiterbildung
  • Vielfältige Möglichkeiten, Ihre individuellen Interessensschwerpunkte (bpw. Naturheilverfahren, TCM, Ayuverda) einzubringen und zu etablieren
  • Einen familiären Arbeitsplatz bei familienfreundlichen Arbeitsbedingungen (Gleitzeit)
  • Eine hervorragende Mitarbeiterkantine
  • Eine Beteiligung an den Umzugskosten bei einem Umzug in das Einzugsgebiet Lindenberg/Allgäu
  • Einen Arbeitsplatz im Herzen des Allgäus, in unmittelbarer Nähe zum Bodensee, den Allgäuer Bergen und der wunderschönen Natur des Westallgäus mit äußerst hohem Freizeitwert und vielfältigen Möglichkeiten für Aktivitäten in der Natur
  • Gemeinsame Aktivitäten (z. B. sportliche Veranstaltungen der Betriebssportgemeinschaft, gemeinsame Feste und regelmäßig durchgeführte Betriebsausflüge)

Ihre Voraussetzungen

  • Interesse an der ganzheitlichen Versorgung von Patienten im psychosomatischen und/oder orthopädischen Bereich
  • Lernbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Aufgeschlossenheit gegenüber modernen Rehabilitationskonzepten
  • Bereitschaft, an den Bereitschaftsdiensten teilzunehmen
  • Ideal wäre es, wenn Sie über eine der folgenden Facharztqualifikationen verfügen:
    • Allgemeinmedizin
    • Innere Medizin
    • Neurologie
    • Orthopädie
    • Physikalische und Rehabilitative Medizin
    • Psychiatrie
    • Psychosomatische Medizin

Stellenbeschreibung

  • Sie führen Anamneseerhebungen und Aufnahmeuntersuchungen durch
  • Sie erstellen selbstständig Therapiepläne und ordnen diagnostische Verfahren an
  • Sie organisieren den täglichen Stationsbetrieb
  • Sie erstellen sozialmedizinische Leistungsbeurteilungen
  • Sie führen die Patientenakte und erstellen die Entlassungsberichte
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Alles Wichtige auf einen Blick

Ansprechperson für Bewerbungen

Susanne Brand
Abteilung Kliniken Bau und Verwaltung

0821 500 2849

Anschrift

Klinik Lindenberg-Ried
Ried 1a
88161 Lindenberg im Allgäu

Zur Website Broschüre ansehen

Ihr Arbeitsplatz

Foto der Einrichtung

Auszeichnungen

Informationen zur Gleichstellung

Wir möchten darauf hinweisen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Förderung von Frauen finden bei der Auswahl Anwendung. Dies gilt gleichermaßen für die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen.


Informationen zum Datenschutz

Download

Zurück