Video-Einblick: Aufgaben eines Reha-Arztes

Zeit als Mensch und für den Menschen: Die Aufgaben eines Reha-Arztes bei der Deutschen Rentenversicherung unterscheiden sich signifikant von denen eines klassischen Klinik-Arztes.

Die Tätigkeit eines Arztes in der Rehabilitationsklinik ist komplexer als meist angenommen. Denn „jede Erkrankung bringt ihre körperlichen Probleme mit sich und damit häufig auch psychische Belastungen und Einschnitte im sozialen Bereich“, sagt Dr. Ulf Seifart, Ärztlicher Direktor der Marburger „Klinik Sonnenblick“.

„Als Reha-Arzt ist man hier nicht nur gefordert, ein einzelnes Symptom zu behandeln, sondern den ganzen Menschen mit seinem sozialen und familiären Hintergrund.“

Individuelle Therapiepläne für die Patientinnen und Patienten entstehen daher immer in Teamarbeit. Dafür sitzen die Ärzte der Rehabilitationsklinik gemeinsam mit den Sport- und Ernährungswissenschaftlern, Psychologen, Therapeuten und dem Pflegepersonal an einem Tisch.

„Die Teamarbeit macht für mich den entscheidenden Gewinnfaktor in der Rehabilitationarbeit aus“, sagt Professor Dr. med. Bernhard Greitemann, Ärztlicher Direktor der „Klinik Münsterland“ in Bad Rothenfelde.

Vorteile als Reha-Arzt im öffentlichen Dienst

  • vielseitige Aufgaben
  • optimale Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • leistungs­gerechte tarifliche Vergütung und jährliche Sonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • attraktive Weiterentwicklungs­möglichkeiten

Einblick in die Arbeit der Ärzte in den Fachkliniken

Was die Arbeit eines Arztes oder einer Ärztin in einer Rehabilitationsklinik der Deutschen Rentenversicherung darüber hinaus ausmacht, zeigt das folgende Video:

Aktuell sind 43 Stellenangebote für Ärzte (m/w/d) verfügbar.

Leitende Oberärztin / Leitender Oberarzt - Innere Medizin, Pneumologie, Rehabilitationswesen,

  • Leitende Oberärztin / Leitender Oberarzt
  • Innere Medizin
  • Pneumologie
  • Rehabilitationswesen
  • Norderney
  • REHA-556
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Über uns

Die Klinik Norderney ist eine von fünf eigenen Rehabilitationskliniken der Deutschen Rentenversicherung Westfalen und Schwerpunktklinik für Pneumologie und Allergologie mit 120 Betten sowie für Orthopädie mit 60 Betten. Die Klinik verfügt über ein schlafmedizinisches Zentrum und ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001. Sie ist darüber hinaus in die Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung der medizinischen Rehabilitation der Deutschen Rentenversicherung eng eingebunden.

Unsere Leistungen

  • Weiterbildung für Innere Medizin. 
  • Einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
  • Ein vielseitiges Aufgabenspektrum
  • Eine leistungsgerechte Vergütung und alle Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • Großzügige Kostenübernahme und Arbeitsbefreiung für Fort- und Weiterbildung
  • Geregelte Arbeitszeiten bei familienfreundlichen Arbeitsbedingungen
  • Möglichkeit zur Ausübung von Nebentätigkeiten
  • Exzellenten Wohnraum zu Mitarbeiterkonditionen
  • Neben der modernen Rehabilitationsklinik finden Sie vor Ort eine gute Infra- und Schulkultur vor, eine gute Verkehrsanbindung und hervorragende Freizeitmöglichkeiten

Ihre Voraussetzungen

Wir wünschen uns:

  • eine Kollegin/einen Kollegen, die/der teamorientiert, engagiert und kooperativ die ganzheitliche Versorgung unserer Rehabilitand*innen verantwortlich mitgestaltet.
  • eine qualifizierte Persönlichkeit mit einer für das Aufgabengebiet angemessenen umfassenden klinischen Weiterbildung
  • den Willen und die Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • innovatives Denken und Entscheidungsfähigkeit

Stellenbeschreibung

  • Regelmäßige Teilnahme an den täglichen Frühbesprechungen des Ärztlichen Dienstes und der wöchentlichen interdisziplinären Besprechung des Rehateams.
  • Supervision der fachärztlichen oder in Weiterbildung befindlichen AssistenzärztInnen im Rahmen von Visiten, inklusive der Festlegung der sozialmedizinischen Beurteilung für die RehabilitandInnen.
  • Supervision und fachärztliche Beurteilung der PatientInnenversorgung durch die AssistenzärztInnen.
  • Fachärztliche Akutversorgung von PatientInnen in Notfallsituationen.
  • Auswertung der schlafmedizinischen Untersuchungen (Polysomnografie, ggf, Polygrafie) in Zusammenarbeit mit den geschulten ärztlichen KollegInnen.
  • Indikationsstellung für und Einleitung von Beatmungen (CPAP-/ Bilevel-/ frequenzunterlegte Bilevel/ NIV- Therapie) in Zusammenarbeit mit der Beatmungsassistentin.
  • Durchführung von Funktionsuntersuchungen (Ergooximetrie, unspezifische bronchiale Provokation, Echokardiografie, Sonografie, Duplex-/ Dopplersonografie z.B.) und/oder deren Auswertungen in Zusammenarbeit mit der Funktionsärztin.
  • Sarkoidoseschulung für die RehabilitandInnen.
  • Konsiliarleistungen für die Orthopädische Abteilung.
  • Bearbeitung/ Korrektur von Entlass-Berichten.
  • Bearbeitung von Reha-Anträgen.
  • Wahrnehmung organisatorischer und administrativer Aufgaben.
  • Chefärztliche Vertretung.
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Alles Wichtige auf einen Blick

Ansprechperson für Bewerbungen

Frank Hoffmann

04932 892-210

Anschrift

Klinik Norderney
Kaiserstraße 26
26548 Norderney

Zur Website

Ihr Arbeitsplatz

Foto der Einrichtung

Informationen zur Gleichstellung

Wir möchten darauf hinweisen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Förderung von Frauen finden bei der Auswahl Anwendung. Dies gilt gleichermaßen für die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen.


Informationen zum Datenschutz

Download

Zurück