Ideal für Teilzeit und Wieder­einstieg in die Medizin

Flexible Arbeitszeitmodelle bieten Medizinern je nach Wunsch die Möglichkeit, ihre berufliche Weiterentwicklung als Ärztin oder Arzt und ihr Privatleben zu planen. Und das Ganze innerhalb eines familiären Betriebsklimas und verbunden mit vielen weiteren Vorteilen.

Besonders für den Wiedereinstieg als Arzt oder Ärztin hat die Deutsche Rentenversicherung in der Reha- und Sozialmedizin viele Vorteile zu bieten.

Denn gerade nach Schwangerschaft und Elternzeit ist ein Wiedereinstieg in den Beruf als Ärztin oftmals mit vielen Hürden verbunden.

Die neue Situation, verbunden mit langen Arbeitszeiten, Wochenendarbeit und Nachtschichten in der Akutmedizin stellt besonders Frauen vor die Wahl zwischen Familie und Karriere.

Hier bietet die Arbeit in einer Rehaklinik der Deutschen Rentenversicherung mit ihren attraktiven Arbeitszeitmodellen, aber besonders die Arbeit in der Sozialmedizin eine hervorragende Alternative, Partnerschaft, Kinder und Karriere als Ärztin zu verbinden.

Wiedereinstieg in die Medizin
Familien bietet die Deutsche Rentenversicherung ideale Bedingungen für einen Wiedereinstieg in die Medizin.

Homeoffice als Ärztin? Kein Problem!

In den sozialmedizinischen Einrichtungen der Deutschen Rentenversicherung können Ärztinnen und Ärzte im Bereich der ärztlichen Beurteilungen Aufgaben komplett im Homeoffice oder via Telearbeit erledigen. So sparen sie sich teilweise den Pendlerstress und können die eigene Zeit frei einteilen.

Bei vielen Positionen ist neben flexibler und variabler Zeiteinteilung sogar eine berufliche Nebentätigkeit möglich.

Auch das Thema Weiterbildung kommt nicht zu kurz. Neben vielen fachlichen Fortbildungen ist die Weiterentwicklung zum Führen der Zusatzbezeichnung „Sozialmedizin“ möglich.

Aktuell sind 62 Stellenangebote für Ärzte (m/w/d) verfügbar.

Ärztin / Arzt - ohne Spezialisierung

  • Ärztin / Arzt
  • ohne Spezialisierung
  • Kassel
  • SMD-1145
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Über uns

Wir suchen für unseren Sozialmedizinischen Dienst (Fach-)Ärztinnen/(Fach-)Ärzte (w/m/d) aller Fachgebiete in Vollzeit/Teilzeit mit Homeoffice-Möglichkeit (Entgeltgruppe 14-15 TV EntgO-DRV).

Suchen Sie eine neue berufliche Perspektive und eine Alternative zur Tätigkeit im Krankenhaus oder in der Praxis?

Vereinbaren Sie mit uns Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten ohne Wochenend-, Nacht- und Bereitschaftsdienst sowie die Möglichkeit zum Homeoffice. 

Bewerben Sie sich noch heute, denn die Deutsche Rentenversicherung Hessen sucht zur Erweiterung ihres Sozialmedizinischen Dienstes Ärztinnen und Ärzte (w/m/d) aller Fachgebiete in Vollzeit/Teilzeit mit Dienstort Frankfurt am Main, Darmstadt, Bad Nauheim, Marburg, Kassel oder Fulda (Künzell).

Unsere Leistungen

  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten ohne Wochenend-, Nacht- und Bereitschaftsdienst
  • ein strukturiertes Einarbeitungskonzept
  • ein unbefristetes und krisensicheres Beschäftigungsverhältnis
  • eine Voll- oder Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der tariflichen / gesetzlichen Bestimmungen
  • Homeoffice: Möglichkeit zum mobilen Arbeiten / zur alternierenden Telearbeit
  • ein Jobticket
  • die Möglichkeit zu berufsbegleitenden Fortbildungsmaßnahmen und unterstützen Sie beim Erwerb der Zusatzbezeichnung Sozialmedizin
  • eine sichere berufliche Perspektive im öffentlichen Dienst. Die Vergütung erfolgt nach EG 14/15 TV EntgO-DRV (entspricht im Wesentlichen TVöD)
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere eine zusätzliche Altersversorgung
  • die Möglichkeit zu Nebentätigkeiten entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen
  • Aktionen zur Gesundheitsförderung

Für ihre familienbewusste Personalpolitik wurde die Deutsche Rentenversicherung Hessen mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet.

 

Ihre Voraussetzungen

  • eine mehrjährige klinische Erfahrung und besonderes Interesse an sozialmedizinischen Fragestellungen
  • eine Facharztanerkennung (wünschenswert)
  • nach Möglichkeit die Zusatzbezeichnung Sozialmedizin
  • Entscheidungsfreude und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur kollegialen interdisziplinären Zusammenarbeit
  • EDV-Kenntnisse
  • wirtschaftliches Denken und Handeln

Stellenbeschreibung

  • Sie erstellen über Ihr Fachgebiet hinaus sozialmedizinische Gutachten über unsere Versicherten in Renten- und Reha-Angelegenheiten sowie der Grundsicherung.
  • Dabei bewerten Sie neutral und unabhängig die Aktivitäts- und Teilhabestörungen in Bezug auf die Auswirkungen auf das Erwerbsleben.
  • Sie beraten die Verwaltung in sozialmedizinischen Fragen.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Approbationsurkunde, ggf. Facharztanerkennung und weitere Zeugnisse) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer D-22-002 bevorzugt per E-Mail an: bewerbung@drv-hessen.de .

Nach Einreichung Ihrer Bewerbung erfolgt eine Eignungsprüfung anhand unseres Anforderungsprofils. Fällt diese positiv aus, erhalten Sie eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Ferner besteht die Möglichkeit zu einer unverbindlichen Besichtigung des Arbeitsplatzes in unseren ärztlichen Untersuchungsstellen. Nehmen Sie für weitere Fragen gerne Kontakt mit Herrn Matthias Strecker auf (Rufnummer: 06421 9128 - 35).

Sollte Ihnen der Versand per E-Mail nicht möglich sein, senden Sie Ihre Unterlagen bitte an die:

Deutsche Rentenversicherung Hessen
Sachbereich Personalgewinnung, -bindung und -entwicklung
Städelstraße 28
60596 Frankfurt a.M.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Daher bitten wir ausschließlich Kopien einzureichen und auf die Verwendung von Bewerbungsmappen, Klarsichthüllen etc. zu verzichten.

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber der Deutschen Rentenversicherung Hessen.

 

Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Alles Wichtige auf einen Blick

Ansprechperson für Bewerbungen

Matthias Strecker

06421 9128-35

Anschrift

DRV Hessen Ärztliche Untersuchungsstelle Kassel
Friedrich-Engels-Straße 21
34117 Kassel

Zur Website

Ihr Arbeitsplatz

Foto der Einrichtung

Auszeichnungen

Informationen zur Gleichstellung

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Zurück