Was macht ein Arzt in einer Rehabilitationsklinik?

Zeit als Mensch und für den Menschen: Die Aufgaben eines Reha-Arztes bei der Deutschen Rentenversicherung unterscheiden sich signifikant von denen eines klassischen Klinik-Arztes.

In den Rehabilitationskliniken der Deutschen Rentenversicherung helfen die Ärztinnen und Ärzte ihren Patientinnen und Patienten, deren Leistungsfähigkeit zu stärken, zurückzugewinnen oder wieder zu ermöglichen.

Dabei ist schon die Ausgangsposition vielfältig: Ursache kann eine akute oder chronische Erkrankung oder ein Unfall gewesen sein.

Das Gebiet Physikalische und Rehabilitative Medizin umfasst die sekundäre Prävention, die interdisziplinäre Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation von körperlichen Beeinträchtigungen, Struktur- und Funktionsstörungen.

Zum Einsatz kommen sowohl konservative, physikalische, manuelle und naturheilkundliche Therapiemaßnahmen als auch Verfahren der rehabilitativen Intervention.

Stellenangebot Arzt Rehaklinik
Reha-Ärzte im öffentlichen Dienst haben Zeit als Mensch und für den Menschen.

Vorteile als Reha-Arzt im öffentlichen Dienst

  • vielseitige Aufgaben
  • optimale Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • leistungs­gerechte tarifliche Vergütung und jährliche Sonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • attraktive Weiterentwicklungs­möglichkeiten

Unterschied zwischen Reha-Arzt und Klinik-Arzt

Anders als häufig bei der Arbeit im Klinikum beschränkt sich die Arbeit als Reha-Ärztin oder Reha-Arzt nicht auf einzelne Symptome, sondern betrachtet den Menschen ganzheitlich mit all seinen Wünschen und Problemen.

Reha-Ärzte im öffentlichen Dienst bekommen Zeit, um eine präzise Diagnose stellen zu können.

Nach Auswertung legen sie das optimale Therapieprogramm individuell und im interdisziplinären Austausch mit dem Klinikteam aus den Bereichen Sport, Ernährung, Psychologie oder Pflege fest.

Davon profitieren nicht nur die Patientinnen und Patienten.

Auch die Ärzte erhalten in der Reha-Klinik einen vielfältigen, abwechslungsreichen und ganzheitlichen Blick auf die medizinischen Behandlungen.

Aktuell sind 36 Stellenangebote für Ärzte (m/w/d) verfügbar.

Ärztin / Arzt - Orthopädie, Psychosomatik

  • Ärztin / Arzt
  • Orthopädie
  • Psychosomatik
  • Bad Schwalbach
  • REHA-1369
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Über uns

Die Klinik am Park ist eine moderne Rehabilitationsklinik für orthopädische und psychosomatische Erkrankungen. Sie verfügt über 184 Betten. Behandelt wird zum einen im Rahmen von normalen Heilverfahren und Anschlussheilbehandlungen (AHB) das gesamte Spektrum der konservativen Orthopädie, von degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates bis hin zu postoperativen Zuständen nach Gelenkersatz und Wirbelsäulenoperationen.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Psychosomatische Abteilung in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit nach einem modernen Klinikkonzept mit einem Bezugstherapeutensystem und integrierten verhaltens-, tiefenpsychologischen und systemischen Therapieansätzen, sowie nonverbal kreativen Therapieverfahren mit gruppentherapeutischem Schwerpunkt.

Bad Schwalbach liegt im Taunus, nahe Wiesbaden und Mainz, mit guter Anbindung an das Rhein-Main-Gebiet. Die Klinikmitarbeiterinnen und -mitarbeiter betreuen jährlich ca. 3.000 Rehabilitandinnen und Rehabilitanden in stationären/ambulanten Rehabilitationsverfahren und in Anschlussrehabilitationen.

Die Deutsche Rentenversicherung Hessen als Träger der Klinik am Park sucht ab sofort einen

Assistenz-/Facharzt/-ärztin (m/w/d)
zur Verstärkung unsere Teams
in Voll-/ Teilzeit

 

Unsere Leistungen

  • die Mitarbeit in einem fachlich kompetenten interdisziplinär arbeitenden Team von Ärzten, Psychotherapeuten, Sozialarbeitern, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit als Stationsärztin/Stationsarzt in enger Zusammenarbeit mit dem Pflegeteam
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre im interdisziplinären Team
  • hervorragende interne und externe Weiterbildungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit
  • die Vorteile des öffentlichen Dienstes und ein Gehalt nach dem TV-Tg DRV einschließlich der betrieblichen Altersvorsorge

Für Auskünfte oder Rückfragen stehen Ihnen der Ärztliche Direktor Herr Dr. Walther Kirschner unter  06124/517-200 oder per E-Mail Walther.Kirschner@drv-hessen.de sowie Oberärztin Frau Nina Adler unter 06124/517-214 oder per E-Mail Nina.Adler@drv-hessen.de  gerne zur Verfügung.

Ein Beschäftigungsverhältnis kann nur zustande kommen, wenn Sie den Nachweis Ihrer Masernimmunität/Masernschutzimpfung vorweisen können. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Ihre Voraussetzungen

  • Approbation als Arzt/Ärztin – eine abgeschlossene Facharztausbildung wäre von Vorteil, keine Voraussetzung
  • sicherer Umgang mit gängigen PC-Anwendungen
  • Kollegialität, Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Interesse an der Rehabilitationsmedizin und an sozialmedizinischen Fragestellungen
  • Erfahrung in orthopädischen Untersuchungstechniken und mit der Rehabilitationsmedizin wären von Vorteil
  • selbstständige, zuverlässige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team

Stellenbeschreibung

  • Ärztliche Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Aufnahme- und Entlassungsuntersuchungen
  • Stationsarbeit mit regelmäßigen Visiten
  • Erstellung von Rehabilitations-Entlassungsberichten
  • Auseinandersetzung mit sozialmedizinischen Fragestellungen
  • Teilnahme an Bereitschaftsdiensten
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Rehabilitations- und Präventionsangebotes

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber der Deutschen Rentenversicherung Hessen.

Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Alles Wichtige auf einen Blick

Ansprechperson für Bewerbungen

Dr. Walther Kirschner

06124-517-206

Anschrift

Klinik am Park
Parkstraße 7
65307 Bad Schwalbach

Zur Website Broschüre ansehen

Ihr Arbeitsplatz

Foto der Einrichtung

Auszeichnungen

Informationen zur Gleichstellung

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Zurück