Stellenangebot Arzt Rehaklinik
Reha-Ärztin / Reha-Arzt
  • Optimale Work-Life-Balance
  • Mehr Zeit für Patienten
  • Fachliche Herausforderungen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Sinnvolle Aufgabe

Zeit als Mensch und für den Menschen: Ihre Tätigkeit als Reha-Ärztin / Reha-Arzt bei der Deutschen Rentenversicherung

Im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit als Mediziner steht der Mensch: Unsere Patienten und Sie.

Das Gebiet Physikalische und Rehabilitative Medizin umfasst die sekundäre Prävention, die interdisziplinäre Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation von körperlichen Beeinträchtigungen, Struktur- und Funktionsstörungen mit konservativen, physikalischen, manuellen und naturheilkundlichen Therapiemaßnahmen sowie den Verfahren der rehabilitativen Intervention.

Ärztin Reha

"Arbeiten in einer Reha-Klinik bedeutet für mich, endlich meine Patienten in ihrer Gesamtheit behandeln zu können. Und dies in einem Umfeld, das mir Sicherheit bietet und Freiräume ermöglicht."

Dr. med. J. Schnurr
Fachärztin
Zum Erlebnisbericht

In den Rehabilitationskliniken unserer Mitglieder helfen Sie unseren Patientinnen und Patienten, ihre Leistungsfähigkeit zu stärken, zurückzugewinnen oder wieder zu ermöglichen. Dabei ist schon die Ausgangsposition vielfältig: Ursache kann eine akute oder chronische Erkrankung oder ein Unfall gewesen sein.

Anders als häufig bei der Arbeit im Klinikum, beschränkt sich die Arbeit als Reha-Arzt nicht auf einzelne Symptome, sondern betrachtet den Menschen ganzheitlich mit all seinen Wünschen und Problemen. Sie bekommen Zeit, um eine präzise Diagnose stellen zu können. Nach Auswertung wird das optimale Therapieprogramm individuell und im interdisziplinären Austausch mit dem Klinikteam aus den Bereichen Sport, Ernährung, Psychologie oder der Pflege festgelegt.

Davon profitieren nicht nur unsere Patienten. Auch Sie selbst als Arzt oder Ärztin in einer Reha-Klinik erhalten einen vielfältigen, abwechslungsreichen und ganzheitlichen Blick auf die medizinischen Behandlungen.

Machen Sie sich selbst ein Bild über die Arbeit in unseren Fachkliniken

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Aktuell sind 27 Stellenangebote für Ärzte (m/w/d) verfügbar.
Leitende Oberärztin / Leitender Oberarzt - Pneumologie
  • Leitende Oberärztin / Leitender Oberarzt
  • Pneumologie
  • Norderney
  • Vollzeit
  • REHA-556
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Über uns

Die Klinik Norderney ist eine von fünf eigenen Rehabilitationskliniken der Deutschen Rentenversicherung Westfalen und Schwerpunktklinik für Pneumologie und Allergologie mit 120 Betten sowie für Orthopädie mit 60 Betten (Stellenschlüssel 2-3-6/7). Die Klinik verfügt über ein schlafmedizinisches Zentrum und ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001. Sie ist darüber hinaus in die Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung der medizinischen Rehabilitation der Deutschen Rentenversicherung eng eingebunden.

Unsere Leistungen

  • Weiterbildung für Innere Medizin, Pneumologie, Schlafmedizin, Basisweiterbildung Allgemeinmedizin, Sozialmedizin. 
  • Einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
  • Ein vielseitiges Aufgabenspektrum
  • Eine leistungsgerechte Vergütung und alle Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • Großzügige Kostenübernahme und Arbeitsbefreiung für Fort- und Weiterbildung
  • Geregelte Arbeitszeiten bei familienfreundlichen Arbeitsbedingungen
  • Möglichkeit zur Ausübung von Nebentätigkeiten
  • Exzellenten Wohnraum zu Mitarbeiterkonditionen
  • Neben der modernen Rehabilitationsklinik finden Sie vor Ort eine gute Infra- und Schulkultur vor, eine gute Verkehrsanbindung und hervorragende Freizeitmöglichkeiten

Ihre Voraussetzungen

Wir wünschen uns:

  • eine Kollegin/einen Kollegen, die/der teamorientiert, engagiert und kooperativ die ganzheitliche Versorgung unserer Rehabilitand*innen verantwortlich mitgestaltet.
  • eine qualifizierte Persönlichkeit mit einer für das Aufgabengebiet angemessenen umfassenden klinischen Weiterbildung
  • den Willen und die Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • innovatives Denken und Entscheidungsfähigkeit

Stellenbeschreibung

  • Regelmäßige Teilnahme an den täglichen Frühbesprechungen des Ärztlichen Dienstes und der wöchentlichen interdisziplinären Besprechung des Rehateams.
  • Supervision der fachärztlichen oder in Weiterbildung befindlichen AssistenzärztInnen im Rahmen von Visiten, inklusive der Festlegung der sozialmedizinischen Beurteilung für die RehabilitandInnen.
  • Supervision und fachärztliche Beurteilung der PatientInnenversorgung durch die AssistenzärztInnen.
  • Fachärztliche Akutversorgung von PatientInnen in Notfallsituationen.
  • Auswertung der schlafmedizinischen Untersuchungen (Polysomnografie, ggf, Polygrafie) in Zusammenarbeit mit den geschulten ärztlichen KollegInnen.
  • Indikationsstellung für und Einleitung von Beatmungen (CPAP-/ Bilevel-/ frequenzunterlegte Bilevel/ NIV- Therapie) in Zusammenarbeit mit der Beatmungsassistentin.
  • Durchführung von Funktionsuntersuchungen (Ergooximetrie, unspezifische bronchiale Provokation, Echokardiografie, Sonografie, Duplex-/ Dopplersonografie z.B.) und/oder deren Auswertungen in Zusammenarbeit mit der Funktionsärztin.
  • Sarkoidoseschulung für die RehabilitandInnen.
  • Konsiliarleistungen für die Orthopädische Abteilung.
  • Bearbeitung/ Korrektur von Entlass-Berichten.
  • Bearbeitung von Reha-Anträgen.
  • Wahrnehmung organisatorischer und administrativer Aufgaben.
  • Chefärztliche Vertretung.
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Alles Wichtige auf einen Blick

Ihr Ansprechpartner/in

Dr. med. Gabriele Sutor

04932 189-200

Anschrift

Klinik Norderney
Kaiserstraße 26
26548 Norderney

Zur Website Broschüre ansehen

Ihr Arbeitsplatz

Foto der Einrichtung

Informationen zur Gleichstellung

Wir möchten darauf hinweisen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Förderung von Frauen finden bei der Auswahl Anwendung. Dies gilt gleichermaßen für die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen.