Stellenangebot Orthopädie
Orthopädie
  • Optimale Work-Life-Balance
  • Zeit für Patientinnen und Patienten
  • Fachliche Herausforderungen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Sinnvolle Aufgabe

Orthopädie in der Rehamedizin

Entdecken Sie Ihren Beruf als Ärztin oder Arzt neu – als Orthopädin oder Orthopäde bei der Deutschen Rentenversicherung.

In unseren modernen Rehabilitationskliniken sind wir darauf spezialisiert, unsere Rehabilitandinnen und Rehabilitanden optimal zu versorgen und ganzheitlich medizinisch zu betreuen. Die orthopädische Rehabilitation dient dem Abbau funktioneller Defizite durch Verbesserung von Beweglichkeit, Kraft, Koordination und dem Einüben ergonomisch sinnvoller Bewegungsmuster. Ein Ziel ist dabei immer auch die Reintegration ins Erwerbsleben.

Neben der fachärztlichen Herausforderung bietet diese interessante Aufgabe die Möglichkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit unserem Therapie- und Sportpersonal, aber auch den anderen in der Rehabilitation tätigen Professionen wie z.B. Psychologie, Sozialberatung, Ernährungsmedizin, etc. Auf diese Weise entsteht ein ganzheitlicher Therapieplan mit mehr Zeit zur individuellen Betreuung von Patientinnen und Patienten, intensiverer Diagnostik und konservativer Orthopädie.

Die orthopädische Rehabilitation in unseren Kliniken bietet Patientinnen und Patienten mit Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparats ein umfassendes Therapieprogramm. Alle unsere Kliniken verfügen über eine sehr gute Sport- und Therapieausstattung.

Beispiele der rehamedizinischen Behandlung in der Orthopädie unserer Fachkliniken:

  • Arthrose
  • Chronische Schmerzen
  • Rheuma
  • Sportverletzungen
  • Folgen von Unfällen
  • Osteoporose
  • Knochentumore
  • Infektionen
  • Anschlussheilbehandlungen nach Gelenkimplantationen oder Amputationen
Aktuell sind 11 Stellenangebote für Ärzte (m/w/d) verfügbar.
Fachärztin / Facharzt - ohne Spezialisierung, Orthopädie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Fachärztin / Facharzt
  • ohne Spezialisierung
  • Orthopädie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Norderney
  • Voll-/Teilzeit
  • REHA-190
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Über uns

Die Klinik Norderney hat 180 Betten und ist eine Schwerpunkt- Rehabilitationsklinik für Erkrankungen der Atmungsorgane, des Bewegungsapparates und der Allergien. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Erkennung und Behandlung von Schlafstörungen, insbesondere der schlafbedingten Atemstörungen, wie die Schlafapnoe, im Schlafmedizinischen Zentrum und seit 07.2011 auch die Behandlung der erschöpften Atemmuskelpumpe mittels nichtinvasiver Beatmung.

Unsere Leistungen

Eine den Anforderungen angemessene Vergütung sowie die für den Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die Teilnahme an der Gemeinschaftsverpflegung zu günstigen Bedingungen ist gegeben. Eine Wohnung kann gestellt werden. Die Insel Norderney verfügt über eine gute städtische Infrastruktur, hohen Freizeitwert, gute Verkehrsanbindung sowie regelmäßigen Fährverkehr auch im Winter.

Ihre Voraussetzungen

Spezielle Erfahrungen mit Patienten in der Rehabilitation. Die Tätigkeit im orthopädischen Bereich umfasst die Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation von körperlichen Beeinträchtigungen, Struktur- und Funktionsstörungen und deren Folgen. Sie setzt entsprechend der Aufgabenstellung insbesondere die Fähigkeit zu selbstständiger Tätigkeit, eine kooperative Mitgestaltung des Rehabilitationsprogramms und die Bereitschaft zu engagierter Mitarbeit in einem interdisziplinären Therapeutenteam voraus.

Stellenbeschreibung

Als Oberarzt nehmen Sie regelmäßig an Besprechungen und Visiten teil. Sie übernehmen die Patientenversorgung aus fachärztlicher Sicht und die Akutversorgung bei Notfällen, Verlegung von Patienten.

  • Optimierung von Stationsabläufen des Zuständigkeitsbereiches. Überwachung der Arbeitsleistung der jeweiligen Stationsärztin/-arzt, Kontrolle der zeitgerechten Befundung von Funktionsuntersuchungen und Diktaten der E-Berichte. 
  • Überprüfung der Richtigkeit von Patientenversorgung, Befundungen und E-Berichten durch den jeweilige Stationsarzt
  • Ggf. Hilfestellung und Unterstützung auf stationsärztlicher Ebene durch aktives Eingreifen in Engpasssituationen (Patientenaufnahmen/-entlassungen)
  • Polygrafieauswertungen, Polysomnografieauswertungen
  • Ergometrie mit Belastung, Unspezifische bronchiale Provokation
  • Röntgenuntersuchungen, Befundung von Röntgenaufnahmen des Zuständigkeitsbereiches in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Stationsarztes bzw. in Weiterbildung befindliche Kollegen, Korrektur von durch den jeweiligen Stationsarzt bzw. in Weiterbildung befindlichen Kollegen erstellten Röntgenbefunden
  • weitere Funktionsuntersuchungen z.B. Echografie, Sonografie, Auswertung Langzeit-EKG etc., eigenständige Durchführung, Vertretung der Funktionsärztin in Urlaubszeiten etc.
  • Therapieeinleitungen wie Indikationsstellung für eine und Anordnung einer Beatmungseinleitung an die Beatmungsassistentin
  • Einleitung einer NIV-Therapie zusammen mit der Beatmungsassistentin nach Indikationsstellung und organisatorischer Planung
  • Bearbeitung von Entlassberichten, Korrektur von ca. 4 E-Berichten pro Tag an 5 Tagen in der Woche in Zusammenarbeit auf OA-Ebene konsequente und zeitgerechte Abarbeitung einer Wochenabreise pro Woche
  • Zuteilung der Patientenaufnahmen an die Stationsärzte
  • Bearbeitung von Rehaanträgen
  • Internistische Konsile für die Othopädische Abteilung
  • Sarkoidoseschulung für Patienten alle 3 Wochen
  • Dienstplangestaltung für Bereitschaftsdienste (Vordergrund- und Hintergrunddienste)
  • Bearbeitung von Patientenbeschwerden
  • Verantwortliche Gestaltung des Jahresurlaubsplanes für den Ärztlichen Dienst
  • regelmäßige Teilnahme an aktiven und passiven internen Fortbildungen
  • Einarbeitung unerfahrener ärztlicher Kollegen, regelmäßig Supervision innerhalb und außerhalb von Visiten
  • Überwachung der Patientenversorgung durch Nicht-Fachärzte
  • Kontrolle der Stationsorganisation
  • Überprüfung der Richtigkeit und Regelmäßigkeit von Befundungen der Funktionsuntersuchungen 
  • Unterweisung und Supervision der Funktionsuntersuchungen, wie z.B. Ergometrie, Sonografie, Röntgenuntersuchungen, Polygrafie und Polysomnografie
  • Beantwortung von Fragen, Beseitigung von Unklarheiten, Besprechung der Sozialmedizin
  • Versorgung von Ambulanzpatienten bei Abwesenheit/auf Anweisung der Chefarztes
  • Erstellung von Gutachten
  • Konzeptentwicklung, Planung Stationsbesetzung
  • Notfallmanagement
  • Strahlenschutzbeauftragter
  • Verantwortliche/r Ärztin/Arzt Medizinproduktegesetz
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Alles Wichtige auf einen Blick

Ihr Ansprechpartner/in

Frank Hoffmann

04932 892-210

Anschrift

Klinik Norderney
Kaiserstraße 26
26548 Norderney

Zur Website Broschüre ansehen

Ihr Arbeitsplatz

Foto der Einrichtung

Informationen zur Gleichstellung

Wir möchten darauf hinweisen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Förderung von Frauen finden bei der Auswahl Anwendung. Dies gilt gleichermaßen für die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen.