Allgemeinmedizin in der Rehabilitation

Ärzte, die nach einigen Berufsjahren im Akutkrankenhaus eine neue berufliche Herausforderung suchen, könnten in der Rehaklinik fündig werden. Während in Krankenhäusern die Patientinnen und Patienten in der Akutphase betreut werden, bieten unsere modernen Rehabilitationskliniken die Möglichkeit, die Erkrankten bei der weiterführenden Therapie zu begleiten. Dieses Wissen ist beispielsweise bei einer später anvisierten Aufgabe in einer Hausarztpraxis oder einer allgemeinmedizinischen Ambulanz wichtig.

Facharztweiterbildung in einer Rehaklinik

Genau wie in den nichtoperativen Fächern Neurologie oder Innere Medizin bietet es sich auch für die Allgemeinmedizin an, die Facharztausbildung teilweise in einer Rehaklinik zu absolvieren. Im planbaren Tagesablauf der Rehabilitationsklinik können Ausbildungsinhalte leichter eingebaut werden als im oft stressigen Krankenhausalltag. Viele unserer Rehabilitationskliniken besitzen Weiterbildungsbefugnisse für Allgemeinmedizin und Innere Medizin. So können Ärztinnen und Ärzte ihre Facharztausbildung problemlos in einer Reha-Klinik absolvieren.

Stellenangebot Allgemeinmedizin
Stellenangebote gibt es für Allgemeinmediziner nicht nur in Praxen und Kliniken, sondern auch in der Rehabilitation.

Aufgaben als Allgemeinmediziner in einer Rehabilitationsklinik

Das Ziel der Allgemeinmedizin in unseren Kliniken ist, unsere körperlich und seelisch erkrankte Rehabilitandinnen und Rehabilitanden zu stabilisieren und zu aktivieren („Disability Management“). Als Allgemeinmedizinerin oder Allgemeinmediziner halten Sie unter anderem Sprechstunden, versorgen Notfälle und bringen sich in unseren interdisziplinären Reha-Teams ein. Hier bieten wir den intensiven fachlichen Austausch mit Therapie- oder Sportpersonal und unseren anderen in der Rehabilitation tätigen Professionen wie zum Beispiel Psychologie, Sozialberatung oder Ernährungsmedizin.

Neben den Aufnahme- und Abschlussuntersuchungen organisieren Sie den Reha- und Integrationsverlauf (ärztliches Case-Management) unserer Patientinnen und Patienten und begleiten sie fachlich bei ihrem ganzheitlich ausgerichteten Therapieplan.

Beispiele der allgemeinmedizinischen Arbeit der Stellenangebote in unseren Fachkliniken:

  • Allgemeinärztliche Untersuchung, Behandlung und Unterstützung von Menschen, die sich in einer Rehabilitationsmaßnahme befinden
  • Teamleitung des Behandlungsteams
  • Dokumentation des Behandlungsverlaufs und des Rehabilitationsprozesses
  • ärztliche Begutachtung und gutachterliche Stellungnahmen
  • Einschätzung von Risiken
  • ärztliche Diagnostik und Therapie in Bezug auf die Rehadiagnosen und von Begleiterkrankungen
  • Beurteilung von Arbeits- und Ausbildungsfähigkeit
  • Krisenintervention und Notfallmanagement
  • Zusammenarbeit mit externen Ärztinnen oder Ärzten und unseren multiprofessionellen fachärztlichen Teams

Aktuelle Stellenangebote in der Allgemeinmedizin

Finden Sie jetzt die passenden Stellenangebote für Allgemeinmedizinerinnen und Allgemeinmediziner in unseren bundesweiten Rehakliniken und profitieren Sie von allen Vorteilen, die der öffentliche Dienst der Deutschen Rentenversicherung bietet.

Aktuell sind 16 Stellenangebote für Ärzte (m/w/d) verfügbar.

Fachärztin / Facharzt - Allgemeinmedizin, Neurologie, Psychiatrie

  • Fachärztin / Facharzt
  • Allgemeinmedizin
  • Neurologie
  • Psychiatrie
  • Trier
  • SMD-1416
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Über uns

Machen Sie bei uns Karriere

Warum an die Rente denken, wenn man dort auch arbeiten kann? Profitieren Sie von einem sinnhaft-sicheren Job. Ihr künftiger Arbeitsort ist unsere Gutachterstelle in Trier. Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team, in dem es menschlich zugeht. Als Arzt (m/w/d) in unserer Gutachterstelle bearbeiten Sie keine Akten, sondern Sie behandeln Schicksale. Sorgen Sie mit Ihrem Team für soziale Gerechtigkeit - und das ganz ohne Nachtschichten.

Werden Sie Teil unseres Teams! Denn: Rente zahlt sich immer aus!

Wir sind ein großer, moderner, öffentlicher Dienstleister und Teil der gesetzlichen Rentenversicherung. In Rheinland-Pfalz sorgen wir dafür, dass die Menschen sich auch künftig auf die gesetzliche Rentenversicherung verlassen können. Unsere rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen rund 1,57 Millionen Versicherte, 642.000 Rentnerinnen und Rentner und 80.000 Arbeitgebende.

  • Ihr künftiger Arbeitsort: Gutachterstelle, Standort Trier
  • Fachrichtung: bevorzugt Psychiatrie, Nervenheilkunde oder Allgemeinmedizin oder auch andere Fachrichtungen
  • Arbeitsverhältnis: unbefristet in Voll- oder Teilzeit
  • Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vorteile: Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice, keine Bereitschaftsdienste und keine Nachtschichten

 

Standort Trier

Unsere Hauptstelle in Speyer

Unsere Leistungen

Es gibt viele gute Gründe, für die Rente zu arbeiten

  • Leisten Sie eine sinnvolle Tätigkeit für die Gesellschaft.
  • Vereinbaren Sie Ihre beruflichen und privaten Ziele – mit unseren flexiblen Arbeitszeiten, Angeboten zu mobilen Arbeiten, Kinder-Ferienbetreuung, Eltern-Kind-Räume und vielem mehr.
  • Fort- und Weiterbildung wird bei uns großgeschrieben.
  • Geben Sie sich und Ihrer Familie Sicherheit: Die Rentenversicherung ist ein beständiger Arbeitgeber, der Ihnen einen krisensicheren Arbeitsplatz bietet
  • Mit Alterssicherung kennen wir uns aus: Deshalb unterstützen wir Ihre betriebliche Altersvorsorge
  • Nutzen Sie die Vorteile des öffentlichen Dienstes
  • Beste ergonomische Stühle, höhenverstellbare Schreibtische, an vielen PC-Plätzen zwei große Bildschirme – Ihr Arbeitsplatz ist bestens ausgestattet

Denn Freude im Beruf ist eine Frage von Sinn, Sicherheit und guter Work-Life-Balance – das alles finden Sie bei uns.

Und die Bezahlung?

Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag der Tarifgemeinschaft der Rentenversicherungsträger (TV-TgDRV). 

Steigen Sie nach der Familienpause wieder ein

Wir schauen nach Lösungen, damit Beruf und Familie unter einen Hut gebracht werden können, beispielsweise durch planbare Arbeitszeiten und Job-Sharing.

Ihre Voraussetzungen

Wir schätzen Teamplayer mit gutem Fachwissen.

Sie

  • sind Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie, Nervenheilkunde oder Allgemeinmedizin oder auch einer anderen Fachrichtung,
  • haben Interesse an der Sozialmedizin und
  • arbeiten gerne selbstständig und interdisziplinär.

Stellenbeschreibung

Bandscheibenvorfall, Rücken- und Gelenkschmerzen, Übergewicht, Herzbeschwerden und Diabetes, aber auch psychische Erkrankungen – die Bandbreite der medizinischen Anliegen unserer Versicherten ist groß. Da ist es gut, wenn sie auf eine gute Zuhörerin beziehungsweise einen guten Zuhörer wie Sie treffen. Jeder Antrag ist anders, jede Lebens- und Berufswelt verschieden. Ganz klar, hier ist Ihre fachliche Meinung gefragt! Verantwortungsvoll nehmen Sie sich Menschen an, die sich gesundheitlich nicht mehr in der Lage sehen, ihren Arbeitsalltag zu stemmen. Vorzeitige Rente ja oder nein? Um das zu entscheiden, ist Ihr Fachwissen gefragt: Dafür steigen Sie tief in jeden Fall ein, untersuchen die Patientinnen und Patienten, werten medizinische Gutachten aus und erstellen eigene. Kurz: Sie sorgen dafür, dass das soziale Netz hält und die Menschen zu ihrer Rente kommen – und verwirklichen so ein Stück soziale Gerechtigkeit!

Sie

  • begutachten unsere Versicherten, die einen Reha- oder Rentenantrag gestellt haben, nach einer körperlichen Untersuchung,
  • Sie beurteilen das Leistungsvermögen und
  • beraten die Kolleginnen und Kollegen aus der Antragsbearbeitung bei medizinischen Fragen in unterschiedlichen Verwaltungsverfahren.

So werden Sie Teil unseres Teams

Sie glauben, dass Ihre berufliche Zukunft bei uns liegt?  Dann zögern Sie nicht, sondern bewerben sich gleich! Schicken Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und eventuellen Tätigkeitsnachweisen an:

Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz
Personalservice
67340 Speyer

Wir senden Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurück. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Im Falle einer Einstellung ist aufgrund gesetzlicher Bestimmungen der Nachweis einer bestehenden Immunität gegen das Masernvirus notwendig.

oder

Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Alles Wichtige auf einen Blick

Ansprechperson für Bewerbungen

Dr. Christiane Neuß

06232 17-2622

Anschrift

DRV Rheinland-Pfalz Gutachterstelle Trier
Herzogenbuscher Straße 54
54292 Trier

Zur Website Broschüre ansehen

Ihr Arbeitsplatz

Foto der Einrichtung

Informationen zur Gleichstellung

Wir fördern die Gleichbehandlung aller Menschen und sehen daher Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von der ethnischen Herkunft, dem Geschlecht, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung oder der sexuellen Identität entgegen. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine ausgewogene Repräsentanz von Frauen und Männern in allen Ebenen an. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung oder diesen gleichgestellten Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt.


Informationen zum Datenschutz

Ihre Daten erheben und verarbeiten wir nach Maßgabe der EU-Datenschutzgrundverordnung und des Landesdatenschutzgesetzes Rheinland-Pfalz.

Datenschutz | Deutsche Rentenversicherung Rheinland Pfalz (deutsche-rentenversicherung.de)

Download

Zurück