Stellenangebot Arzt Sozialmedizin
Fachärztin / Facharzt in der Sozialmedizin
  • Optimale Work-Life-Balance
  • Zeit für Patientinnen und Patienten
  • Fachliche Herausforderungen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Sinnvolle Aufgabe

Eine wichtige Aufgabe für den Menschen und für die Gemeinschaft: Ihre Tätigkeit als Fachärztin / Facharzt in der Sozialmedizin

Berufliche Alternative: Karriere für Ärztinnen und Ärzte außerhalb von Klinik und Praxis — bei flexibler Zeiteinteilung

Eine sinnvolle Aufgabe, Zeit für Analysen und Gutachten, ein multidisziplinäres Team, attraktive Arbeitszeit-Modelle ohne jegliche Bereitschafts- und Nachtdienste. Das sind nur einige der Vorteile, die Sie bei uns als Ärztin und Arzt im Sozialmedizinischen Dienst haben.

Die Akutmedizin ist eine wichtige Säule unserer modernen medizinischen Versorgung. Die Arbeit im Krankenhaus ist jedoch immer häufiger geprägt von Überstunden, Stress und starken psychischen oder körperlichen Belastungen. Aber in einer Praxis oder sogar für die Pharmaindustrie zu arbeiten, ist auch nicht jedermanns Sache. Es gibt eine weitere Alternative: ein Job in der Sozialmedizin bei der Deutschen Rentenversicherung.

Ärztin Rehamedizin

"Dass sich mein Wiedereinstieg ins Berufsleben nach meiner Elternzeit so reibungslos gestalten würde, hätte ich nicht geglaubt. Hier beim Sozialmedizinischen Dienst arbeite ich eigenverantwortlich in einem netten Team. Und zwar genauso, wie es meinen Bedürfnissen als Mutter eines kleinen Kindes entspricht: In Teilzeit und ganz ohne Nachtschichten und Bereitschaftsdienste. Klasse ist auch, dass die Wochenenden nur meiner Familie und mir gehören!"

Dr. med. A. Schach
Fachärztin im Sozialmedizinischen Dienst

Um beim Sozialmedizinischen Dienst arbeiten zu können, bringen Sie bereits eine fachärztliche Ausbildung mit, zum Beispiel in der Allgemein-, Arbeits- oder Sportmedizin, in der Inneren Medizin, Chirurgie, Orthopädie, Psychiatrie oder Neurologie.

Ihr Expertenwissen als Medizinerin und Mediziner ist gefragt: Prüfärztin / Prüfarzt im ärztlichen Beratungsdienst.

In den sozialmedizinischen Einrichtungen der Deutschen Rentenversicherung analysieren Sie komplexe gesundheitliche Situationen unserer Versicherten. Neben der Bewertung von medizinischen Befunden schreiben Sie medizinische Gutachten oder Stellungnahmen und geben im Austausch mit anderen Fachärztinnen und Fachärzten sozialmedizinische Entscheidungsempfehlungen. Damit schaffen Sie für Patientinnen und Patienten eine Zukunftsperspektive angesichts ihrer gesundheitlichen Beeinträchtigungen — und dies ist im prüfärztlichen Dienst oft sogar im Homeoffice oder per Telearbeit möglich.

Zeit für den Menschen: Fachärztin / Facharzt mit gutachterlicher Tätigkeit in einer unserer Untersuchungsstellen.

In unserem Sozialmedizinischen Dienst hat sich gezeigt, dass die intensive Beschäftigung mit dem Fall oder das Gespräch mit der Patientin oder dem Patienten wegweisend für die Therapie ist. Auch eine ausführliche körperliche Untersuchung, die in Ruhe durchgeführt wird, kann neben Befunden vorbehandelnder Ärztinnen und Ärzte für eine optimale Behandlung wichtig sein. Hierbei geht es meist nicht nur um ein einzelnes Krankheitsbild. Es geht darum, sich ein Bild von der individuellen körperlichen Leistungsfähigkeit der Patientinnen und Patienten zu machen. Sie entscheiden welche Hilfestellungen notwendig sind, damit diese wieder weitgehend eigenständig ihr Leben bestreiten können — beruflich als Ärztin oder Arzt und im privaten Alltag. Dabei werden auch familiäre sowie sonstige gesundheitliche Aspekte mit einbezogen, die unsere Fachärzte und Fachärztinnen im sozialmedizinischen Bereich in interdisziplinären Teams besprechen.

Machen Sie sich selbst ein Bild über die Arbeit in unseren sozialmedizinischen Einrichtungen

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Aktuell sind 14 Stellenangebote für Ärzte (m/w/d) verfügbar.
Fachärztin / Facharzt - Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, Chirurgie, Innere Medizin, Orthopädie, Unfallchirurgie, verschiedene Fachgebiete
  • Fachärztin / Facharzt
  • Allgemeinmedizin
  • Arbeitsmedizin
  • Chirurgie
  • Innere Medizin
  • Orthopädie
  • Unfallchirurgie
  • verschiedene Fachgebiete
  • Saarbrücken
  • Voll-/Teilzeit
  • SMD-1216
Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Über uns

Die Deutsche Rentenversicherung Saarland als Regionalträger der gesetzlichen Rentenversicherung sowie Träger der Hüttenknappschaftlichen Zusatzversicherung mit Sitz im Saarland hat als Hauptaufgabe die Alterssicherung. Nach dem Leitsatz „Rehabilitation vor Rente“ engagieren wir uns auch im Bereich Rehabilitation und Sozialmedizin. Bei Anträgen auf Rente wegen Erwerbsminderung sowie bei Anträgen auf Leistungen zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation werden regelmäßig Ärztinnen und Ärzte zur Untersuchung, Begutachtung und Beratung eingeschaltet.

Unsere Leistungen

  • Interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Teil-/Vollzeittätigkeit (bei Bewährung auf Dauer)
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 14/15 (TV EntgO-DRV) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Übernahme in ein Beamtenverhältnis (BesGr. A 13/14) bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen möglich
  • Möglichkeit die Zusatzbezeichnung „Sozialmedizin“ zu erwerben
  • Möglichkeit zu Nebentätigkeiten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen
  • Begleitende Einarbeitung in die neuen Aufgaben in einem angenehmen, kollegialen Umfeld
  • Äußerst flexible Arbeitszeitregelung mit der Möglichkeit des Freizeitausgleichs bei Überstunden (keine Nacht- und Bereitschaftsdienste)
  • Arbeiten im Homeoffice möglich nach Vereinbarung
  • Gütesiegel „familienfreundliches Unternehmen"
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (Betriebssportangebote u.a.)
  • Nutzung von Vergünstigungen (z. B. Jobticket etc.)

 

Ihre Voraussetzungen

 

  • Abgeschlossene Weiterbildung und Facharztanerkennung oder vergleichbare Qualifikation
  • Interesse an sozialmedizinischen Fragestellungen
  • Fähigkeit zur ganzheitlichen, auch andere Fachgebiete umfassenden sozialmedizinischen Betrachtungsweise
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Entscheidungsfreudigkeit und Flexibilität
  • Bildschirmtauglichkeit

 

Stellenbeschreibung

Als Gutachterin bzw. Gutachter im Ärztlichen Dienst stehen für Sie sozialmedizinische Begutachtungen von Versicherten im Rahmen von Anträgen auf Gewährung von Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit im Vordergrund. Zum Aufgabengebiet gehören auch Stellungnahmen zu Anträgen auf medizinische oder berufliche Rehabilitation, Grundsicherung sowie die Beratung der Sachbearbeitung in medizinischen Fragen.

Jetzt bewerben
iDie Übermittlung von persönlichen Daten per E-Mail ist nicht geschützt. Bitte beachten.

Alles Wichtige auf einen Blick

Ihr Ansprechpartner/in

Jörg Riefer
Referat 1.2 - Personal

0681 3093 401

Anschrift

DRV Saarland
Neugrabenweg 2 bis 4
66123 Saarbrücken

Zur Website

Ihr Arbeitsplatz

Foto der Einrichtung

Informationen zur Gleichstellung

Wir möchten darauf hinweisen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Förderung von Frauen finden bei der Auswahl Anwendung. Dies gilt gleichermaßen für die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen.